Verwenden Sie den Schreibschutz, um den Inhalt von Seiten vor unbeabsichtigter Änderung oder Löschung zu schützen. Wenn Sie die Seite dennoch gelegentlich ändern, können Sie den Schreibschutz schnell durch einen Doppelklick mit der Maus auf den rechten Bereich der Statuszeile umschalten.


Verwenden Sie Objekte in Ihren Seiten, um beispielsweise kleinere Tabellen in einer Seite darzustellen. Ihre Seiten gewinnen dadurch erheblich an Funktionalität.


Wenn Sie häufig auf dieselben Dokumente oder Dateien zugreifen, sollten Sie Hyperlinks auf diese Dateien in einer Seite ablegen statt sie immer über den Windows-/NT-Explorer mühsam zu suchen. Sie können Hyperlinks auch nutzen, um Querverweise innerhalb Ihrer Seiten und Ordner zu erzeugen. Dabei ist die Funktion Hyperlink in Zwischenablage im Kontextmenü (rechte Maustaste) des Navigationsbaumes sehr nützlich.


Verwenden Sie Textformate, um die Formatierung Ihres Textes zu vereinfachen und zu vereinheitlichen.


Versehen Sie ihre Seiten mit einem Status, um Wichtiges hervorzuheben, Vorgänge und Aufgaben zu klassifizieren und Ihre Seiten in differenzierter Form übersichtlich darzustellen.


Arbeiten Sie mit Kollegen in einem Netzwerk? Verwenden Sie gemeinsame Datenverzeichnisse, um Daten von allgemeinem Interesse zur Verfügung zu stellen, beispielsweise für Lösungsdatenbanken. Näheres finden Sie hier.


Wenn Sie mit mehreren Instanzen von Scribble Papers mit jeweils unterschiedlichen Datenverzeichnissen parallel arbeiten möchten, können Sie im Dialogfenster zu den Einstellungen ein Desktop-Symbol zu einem Datenverzeichnis anlegen. Bei Start von Scribble Papers über dieses Desktop-Symbol wird dann das ausgewählte Verzeichnis verwendet, unabhängig von dem zuletzt verwendeten Verzeichnis.


Schützen Sie Seiten mit sensiblen und vertraulichen Daten mit einem Passwort. Die zugrundeliegende Datei wird dadurch auch verschlüsselt, so dass die Daten absolut sicher sind. Die Verwendung eines Passwort-Schutzes können Sie in den Eigenschaften einer Seite festlegen.


Verwenden Sie die Kontextmenüs (rechte Maustaste!) im Navigationsbaum und im Editorbereich einer Seite, um einfacher auf häufig benutzte Funktionen zuzugreifen.


Sie können auch vorhandene Dateien als neue Seiten importieren. Wählen Sie dazu Datei -> Import/Export -> Seite(n) importieren. Im daraufhin erscheinenden Dialogfenster können Sie eine oder mehrere Dateien markieren, die dann als neue Seite in Scribble Papers angelegt werden.

Verwenden Sie die Shift- und/oder Strg-Taste in Verbindung mit der Maus zum Markieren mehrerer Dateien.

Auch der Export von Seiten ist möglich.


Sind Sie eingefleischter Tastaturfreund? Folgende Tastenkürzel sollten Sie unbedingt für die Navigation kennen:

F9                  Wechsel zwischen Seiten und Navigationsbaum

Num+            Im Navigationsbaum: Ordner aufklappen

Num-             Im Navigationsbaum: Ordner zuklappen

Cursor-Tasten: Wechsel im Navigationsbaum zu anderen Ordnern und Seiten

Alle Tastaturkürzel


Verwenden Sie Lesezeichen für einen direkten und schnellen Zugriff auf häufig verwendete Seiten und Ordner, besonders bei umfangreichen Strukturen mit vielen Ordnern und Seiten.


Über die Eigenschaften eines Ordners können neue Seiten von Ordnern unterschiedlich gestaltet und die Übersichtlichkeit verbessert werden.


Legen Sie ganze Dateien oder Verknüpfungen darauf in einer Seite ab. Das geht auch über den Windows-/NT-Explorer: markieren und ziehen Sie eine Datei oder eine Verknüpfung per Drag'n Drop in eine Scribble Papers Seite.


Das Datenverzeichnis kann an beliebiger Stelle irgendwo im Netzwerk liegen. Es können auch mehrere Verzeichnisse verwendet werden, beispielsweise für Laptop-Benutzer: ein lokales Datenverzeichnis auf der Festplatte des Laptops, ein Datenverzeichnis in einem Netzlaufwerk. Für Arbeitsgruppen ist es möglich, Verzeichnisse im Netzwerk für gemeinsame Daten zu nutzen. Eine einfache Netzwerkfunktion sorgt dafür, dass zeitgleich nur jeweils ein Benutzer die Daten verändern kann. Andere zeitgleich über Scribble Papers auf das Verzeichnis zugreifende Benutzer haben nur lesenden Zugriff.


Über Bearbeiten -> Einstellungen können Layout und Verhalten des Programms angepaßt werden.


Scribble Papers kann auch während Ihrer gesamten Arbeitszeit am PC permanent aktiv sein. Starten Sie das Programm über eine Verknüpfung in Ihrer Autostart-Gruppe automatisch beim Starten von Windows. Über die Einstellungen können Sie auch festlegen, wie Scribble Papers beim Starten dargestellt werden soll (minimiert, normal, Vollbild oder nur durch ein Symbol in der TNA (der Bereich in der Taskleiste, in dem u.a. die Uhrzeit angezeigt wird)).


Wenn Sie Daten einer anderen Anwendung in die Zwischenablage kopiert haben und das Einfügen in eine Seite nicht das gewünschte Ergebnis bringt, versuchen Sie es über Bearbeiten -> Inhalte einfügen. Vermutlich hat die andere Anwendung die Daten in verschiedenen Formaten in die Zwischenablage gestellt. Über Bearbeiten -> Inhalte einfügen können Sie dann das geeignetste Format auswählen.


Sie können bedenkenlos viele Ordner und Seiten verwalten. Die Menge der verwalteten Seiten hat so gut wie keinen Einfluß auf Ausführungsgeschwindigkeit und Speicherbedarf von Scribble Papers. Hunderte oder auch Tausende von Seiten stellen kein Problem dar.


Über Datei -> Suchen können Sie Ihre Seiten nach einem Text durchsuchen. Durch die Suchmöglichkeiten nach Status und / oder Änderungsdatum können Sie auch ohne Textangabe Seiten finden, die Sie erst kürzlich (z.b. heute oder am Vortag) geändert haben. Die Suchergebnisse können Sie speichern, so dass sie auch später noch verfügbar sind.

Die Suche nach Namen benötigt am wenigsten Zeit, dicht gefolgt von der Suche nach Stichwörtern. Das Durchsuchen des Inhaltes von Seiten benötigt am meisten Zeit. Bei großen Datenmengen kann sich daher eine sorgfältige Vergabe von Stichwörtern in den Seiteneigenschaften bzw. Ordnereigenschaften lohnen! Über die Stichwörter können Sie sich auch mittels der Suchfunktion eine andere Sichtweise auf ihre Daten verschaffen, z.B. wenn die Daten zwar in unterschiedlichen Ordnerstrukturen angesiedelt sind aber trotzdem einen Bezug zueinander haben.


Die Stichwörter zu einer Seite können Sie sich schnell und komfortabel über das Markieren des Stichwortes im Text (Doppelklick markiert ein ganzes Wort) und die Funktion "Als Stichwort aufnehmen" im Kontextmenü (rechter Mausklick) zusammenstellen.


In den Suchergebnissen haben Sie die Möglichkeit, Funktionen wie Löschen, Verschieben etc. für mehrere Seiten / Ordner gleichzeitig durchzuführen (das ist im Navigationsbaum nicht möglich). Markieren Sie dazu die entsprechenden Seiten / Ordner. Mehrfachmarkierungen sind mit während des Mausklicks gehaltener Strg-Taste (zusätzliche Selektion einzelner Einträge) bzw. gehaltener Shift-Taste (Selektion ganzer Bereiche) möglich. Drücken Sie anschließend die rechte Maustaste zur Auswahl der Funktion.


Nutzen Sie Verknüpfungen, wenn die Entscheidung für den "richtigen" Ordner für eine Seite schwierig erscheint. Verwenden Sie einen der in Frage kommenden Ordner für die Seite und legen Sie in den anderen in Frage kommenden Ordnern jeweils eine Verknüpfung ab. Nutzen Sie dazu die Menüfunktionen Datei -> Verknüpfung erstellen und Ordner-> Einfügen. Die Funktion zum Einfügen können Sie nacheinander in den Zielordnern verwenden ohne dass jedesmal erneut die Funktion Datei -> Verknüpfung erstellen verwendet werden muss. Die Funktionen stehen auch in den Kontext-Menüs (rechte Maustaste) zur Verfügung.


Technische Informationen (physikalische Datei einer Seite, Speicherbedarf) können über Eigenschaften, Reiter "Info" eingesehen werden, sowohl bei einzelnen Seiten als auch bei Ordnern.


Und zu guter Letzt: bitte denken Sie an die Spende für den guten Zweck, wenn Sie das Programm verwenden. Die Spende ist steuerlich voll absetzbar, d.h. Sie können den Erwerb dieser Software steuerlich geltend machen, auch wenn Ihnen das sonst nicht möglich sein sollte.

  

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Hilfedateien für das Qt Help-Framework erstellen