Menü: Bearbeiten -> Einstellungen

            Tastaturkürzel: Strg + O

Sie können das Verzeichnis (gemeint ist das physikalische Verzeichnis im Dateisystem), in dem Scribble Papers die Daten speichert, frei wählen. Es können auch mehrere Verzeichnisse verwendet werden.

Standardmäßig werden Ihre Daten im Verzeichnis für "Eigene Dateien" abgelegt, wo ein eigenes Unterverzeichnis für die Daten von Scribble Papers angelegt wird (in früheren Programmversionen wurden die Daten in einem Unterverzeichnis "data" im Installationsverzeichnis verwendet).


So können Sie ein anderes Verzeichnis für Ihre Daten verwenden:


Um Ihre Daten in ein anderes Verzeichnis zu verschieben gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

1.   Beenden Sie Scribble Papers.

2.   Verwenden Sie den Windows-/NT-Explorer oder ein anderes Dateimanagement-Programm, um alle Dateien des aktuellen Datenverzeichnisses in das von Ihnen für die Daten vorgesehene Verzeichnis zu verschieben.

3.   Starten Sie Scribble Papers. Da die Daten des vorher verwendeten Verzeichnisses nun verschoben sind, zeigt Ihnen die Anwendung lediglich den obersten Ordner sowie den Papierkorb. Wählen Sie nun den Menüpunkt Bearbeiten -> Einstellungen und wählen Sie im Eingabefeld für Verzeichnis für Daten  der Registerkarte "Allgemein" das von Ihnen vorgesehene Verzeichnis. Über die Schaltfläche neben dem Eingabefeld können Sie ein Verzeichnis aus dem Dateisystem bzw. dem Netzwerk wählen. Nach Betätigen der OK-Schaltfläche schaltet Scribble Papers auf das gewählte Verzeichnis um und stellt die dort vorhandenen Ordner und Seiten dar.


So können Sie ein weiteres Verzeichnis für Ihre Daten verwenden:


Geben Sie entweder direkt im Eingabefeld Verzeichnis für Daten  ein anderes Verzeichnis an oder wählen Sie ein Verzeichnis aus dem Dateisystem oder dem Netzwerk über die Schaltfläche neben dem Eingabefeld. Über die Schaltfläche neben dem Eingabefeld können Sie auch ein neues Verzeichnis erstellen.

Nach Betätigen der OK-Schaltfläche schaltet Scribble Papers auf das gewählte Verzeichnis um und stellt die dort vorhandenen Ordner und Seiten dar.

Einmal verwendete Verzeichnisse werden in die Liste des Eingabefeldes eingetragen und können durch das Aufklappen der Liste schnell ausgewählt werden.


Ein Verzeichnis für die Daten von Scribble Papers kann sich entweder lokal auf Ihrem Rechner oder irgendwo im Netzwerk befinden.


Wenn Sie Scribble Papers und die mit Scribble Papers verwalteten Daten auf einem USB-Stick oder einer Wechselfestplatte verwenden, erhalten Sie ggf. beim Programmstart eine Fehlermeldung, dass das Datenverzeichnis nicht existiert. Die Ursache dafür liegt in einer sich ändernden Zuordnung eines Laufwerkbuchstaben für den USB-Stick bzw. die Wechselfestplatte.

Scribble Papers ist auch bei wechselnden Laufwerkbuchstaben auf einem USB-Stick oder einer Wechselfestplatte lauffähig. Geben Sie dazu das Datenverzeichnis ohne Laufwerkbuchstaben an, also z.B. anstatt "E:\Scribble Papers Daten\" nur "\Scribble Papers Daten\". Durch die Auslassung des Laufwerkbuchstabens wird auf das entsprechende Verzeichnis auf dem Laufwerk zugegriffen, auf dem auch das Programm installiert ist.

Beispielkonfiguration:

1.   Richten Sie zwei Verzeichnisse auf dem USB-Stick bzw. auf der Wechselfestplatte ein:

      \Scribble Papers\

   \SP Daten\

2.   In das erste Verzeichnis kopieren Sie alle Programmdateien. In das zweite Verzeichnis kopieren Sie Ihre Daten (falls Sie bereits Daten verwaltet haben), also alle Dateien des bisher verwendeten Datenverzeichnisses (ohne die Datei "lockdir.dat").

3.: Starten Sie Scribble Papers auf dem USB-Stick bzw. auf der Wechselfestplatte im Verzeichnis \Scribble Papers\.

4.   Wählen Sie Bearbeiten -> Einstellungen und geben Sie im Eingabefeld für Verzeichnis für Daten  der Registerkarte "Allgemein" das Datenverzeichnis ohne Laufwerksbuchstaben ein, also in diesem Fall \SP Daten\.


Für die Erstellung und Änderung von Ordnern und Seiten ist es erforderlich, dass Sie "schreibenden" Zugriff auf das gewählte Verzeichnis haben, d.h. Sie müssen die erforderlichen Rechte besitzen, um Dateien erstellen / überschreiben / löschen zu können. Empfehlenswerterweise sollten Sie Scribble Papers auch ein "eigenes" Verzeichnis spendieren. Das Verzeichnis sollte also nicht für weitere Daten von anderen Anwendungen verwendet werden.


Sofern Sie keinen "schreibenden" Zugriff auf das gewählte Verzeichnis haben (das ist z.B. zwangsläufig bei einem Verzeichnis auf einer CD-ROM oder DVD der Fall):

     wenn sich in dem Verzeichnis Scribble Papers-Daten befinden, können diese lesend verwendet werden,

     wenn sich in dem Verzeichnis keine Scribble Papers-Daten befinden, kann das Verzeichnis nicht verwendet werden. Sie müssen dann ein anderes Verzeichnis wählen.


Sie können die Zugriffsart in den Einstellungen auch selbst festlegen: wenn die Option "Vollzugriff" markiert ist, können Sie Ordner und Seiten verwalten und anlegen (entsprechende Berechtigungen bzw. einen geeigneten Datenträger vorausgesetzt). Ist die Option nicht markiert, wird das Datenverzeichnis nur mit lesendem Zugriff verwendet.

Standardmäßig wird der Vollzugriff verwendet. Wenn Sie jedoch innerhalb einer Arbeitsgruppe (mehrere Anwender in einem Netzwerk) ein gemeinsames Datenverzeichnis für die Ablage allgemein interessanter Informationen nutzen, empfiehlt sich der lesende Zugriff. Hinweise zum Einrichten und Verwalten von Daten, die von mehreren Anwendern genutzt werden, finden Sie hier. Beachten Sie in diesem Zusammenhang die möglichen Programm-Parameter.

Die Einstellung der Zugriffsart auf ein Verzeichnis wird gespeichert. Wenn Sie ein Datenverzeichnis auswählen, wird das Markierungsfeld für den Vollzugriff gemäß der vormals gewählten Einstellung für dieses Verzeichnis versorgt. Dadurch vereinfacht sich die Handhabung gemeinsamer Datenverzeichnisse. Wenn Sie die Einstellung für ein Datenverzeichnis ändern wollen, müssen Sie zunächst das Datenverzeichnis wählen, dann die Einstellung verändern und die "OK"-Schaltlfäche betätigen.


Tipp: sofern Sie mehrere Datenverzeichnisse gleichzeitig verwenden möchten, können Sie über Ansicht -> Neues Fenster  ein weiteres Fenster erzeugen und dort auf das gewünschte Datenverzeichnis umschalten. Oder Sie verwenden ein Desktop-Symbol (im Einstellungs-Dialog erzeugbar), das beim Programmstart von Scribble Papers das Datenverzeichnis spezifiziert.


Anmerkung: strapazieren Sie die Möglichkeit, mehrere Verzeichnisse zu verwenden nicht über die Maßen. Einerseits beeinflußt das Volumen der verwaltbaren Daten sowie die Anzahl der Ordner und Seiten die Geschwindigkeit und den Hauptspeicherbedarf des Programms nur in vernachlässigbarem Ausmaß. Andererseits arbeitet die Suchfunktion von Scribble Papers nur mit den Daten des aktuellen Verzeichnisses, d.h. wenn Sie Ihre Daten über verschiedene Verzeichnisse verteilen, kann sich Ihre Suche nach einer bestimmten Seite aufwendiger gestalten: Seiten im aktuellen Verzeichnis durchsuchen, ggf. zu einem anderen verwendeten Verzeichnis wechseln, Seiten durchsuchen...   Die Nutzung mehrerer Datenverzeichnisse ist hauptsächlich für Arbeitsgruppen im Netzwerk von Vorteil.

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Plattformübergreifende Qt Help-Dateien erstellen