Objekte

Parent Previous Next

            Menü: Bearbeiten -> Objekt einfügen

            Tastaturkürzel: Strg + P

Sie können in einer Scribble Papers Seite Objekte aus anderen Anwendungen ablegen. Diese Objekte können beispielsweise Tabellen einer Tabellenkalkulation wie Microsoft Excel, Zeichnungen, Grafiken etc. sein. Objekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie innerhalb von Scribble Papers weiterhin mit der Anwendung bearbeitet werden können, mit der sie erstellt wurden. Fügen Sie beispielsweise eine Excel-Tabelle als Objekt in eine Seite von Scribble Papers ein, können Sie diese Tabelle durch Doppelklicken mit der Maus wieder mit Microsoft Excel bearbeiten. Sie erhalten die volle Funktionalität der Anwendung, die für das Objekt zuständig ist.

Eine Einschränkung muß dennoch genannt werden: die Funktionalität der Anzeige eines eingebetteten Objektes hängt von der mit dem Objekt verbundenen Anwendung ab. Microsoft Excel, Word etc. stellen diese Funktionalität zur Verfügung. Wenn Sie jedoch z.B. eine .txt-Datei einbetten wollen, kann dieses Objekt nur als Symbol dargestellt werden, da die mit .txt-Dateien verbundene Anwendung (üblicherweise der Editor "Notepad") die Funktion der Anzeige von eingebetteten Objekten nicht anbietet.


So fügen Sie ein Objekt in eine Seite von Scribble Papers ein:


     Wählen Sie den Menüpunkt Bearbeiten -> Objekt einfügen...


     Wählen Sie zwischen einem neu zu erstellenden Objekt oder einer bestehenden Datei.


     Wenn Sie ein neues Objekt erstellen möchten, müssen Sie aus der Liste die zuständige Anwendung auswählen. Das Objekt wird dann zwangsläufig auch physisch in Ihrer Scribble Papers Seite gespeichert. In der Auswahlliste werden Sie nicht alle auf Ihrem Rechner vorhandenen Anwendungen finden, sondern nur diejenigen, die diesen Objekt-Dienst zur Verfügung stellen. Nur mit diesen Anwendungen funktioniert das Einfügen eines neuen Objektes.


     Wenn Sie ein Objekt aus einer bestehenden Datei einfügen möchten, müssen Sie die Datei entweder direkt angeben oder über das Dateisystem auswählen. Sie können bestimmen, ob Sie lediglich einen Verweis (Link) auf diese Datei oder aber eine komplette Kopie der gewählten Datei in Ihre Seite einfügen möchten. Ein Verweis führt dazu, dass Ihnen in Scribble Papers immer der aktuelle Stand der Datei - also inkl. zwischenzeitlicher Änderungen - zur Verfügung steht. Wird die Datei jedoch von ihrem physikalischen Standort im Dateisystem verschoben oder gelöscht, ist auch das Objekt in Scribble Papers verloren. Das kann Ihnen beim Einfügen einer Kopie der Datei (durch Entfernen einer Markierung bei "Link") nicht passieren, allerdings bekommen Sie dann evtl. Änderungen an der Datei nicht nachgeliefert. Außerdem erhöht sich der Speicherbedarf für ihre Seite.


     Wählen Sie die Darstellungsform: das Objekt kann entweder als Symbol oder in der von der zuständigen Anwendung präsentierten Form angezeigt werden. Letzteres ist allerdings von der zuständigen Anwendung abhängig! Einfache Text-Dateien beispielsweise sind ausschließlich in Symbolform darstellbar, da die reguläre zuständige Anwendung (der Windows-Editor "NotePad") eine "korrekte" Darstellung eingebetteter Objekte nicht unterstützt.


Experimentieren Sie ruhig ein wenig mit dieser Funktion herum, Sie werden sehen, dass Ihnen damit eine praktische Funktion zur Verfügung steht, mit der Sie Ihre Seiten in Scribble Papers sowohl optisch als auch funktional erheblich aufwerten können. Alternativ für eine Verknüpfung auf ein Objekt (als Symbol dargestellt) können Sie auch einen Hyperlink verwenden.


In Verbindung mit einem möglichen Schreibschutz einer Seite in Scribble Papers ist dieser Hinweis zu beachten!

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Gratis EBook und Dokumentationsgenerator