Eigenschaften einer Seite

Parent Previous Next

            Menü: Datei -> Eigenschaften

            Tastaturkürzel: F4

Sie können eine Seite mit folgenden Eigenschaften versehen (erreichbar im Menü über Datei / Eigenschaften oder der rechten Maustaste über dem Editierfenster oder dem Navigationsbaum):


Layout

Standardschriftart

Für den in der Seite enthaltenen Text können Sie die Standardschriftart bestimmen. Die Standardschriftart wird jedoch nicht auf Text angewendet, den Sie bereits explizit mit einer abweichenden Schriftart versehen haben. Beachten Sie dazu auch die Möglichkeit, in den Einstellungen das Layout von neuen Seiten festzulegen.


Hintergrundfarbe

Sie können die Seite mit einer Hintergrundfarbe versehen. Beachten Sie, dass im Zusammenhang mit der Standardschriftart nicht jede Kombination sinnvoll ist, weder aus ergonomischer Sicht noch im Hinblick auf den Ausdruck der Seite. Die Hintergrundfarbe wird beim Drucken nicht berücksichtigt! Sollten Sie also für eine Seite eine schwarze Hintergrundfarbe mit weißer Schrift gewählt haben, erhalten Sie beim Drucken der Seite ein leeres Blatt. Beachten Sie auch diesen Hinweis zum Drucken.


Schutz

Sensible Daten können Sie mit einem Passwort schützen. Ohne Eingabe des korrekten Passwortes kann die Seite nicht angezeigt werden. Die Datei, in der der Inhalt der Seite gespeichert wird, wird mit dem verwendeten Passwort verschlüsselt, so dass die Daten auch nicht außerhalb von Scribble Papers im Dateisystem eingesehen werden können.

Ein Passwort-Schutz verhindert aber nicht die Möglichkeit, die Seite zu löschen.

Achtung: wenn Sie ein verwendetes Passwort vergessen bzw. verlieren, gibt es keine Möglichkeit, die Daten der Seite wiederherzustellen!


Das Passwort kann 1 - 100 Zeichen enthalten. Ein "gutes" Passwort erfüllt folgende Kriterien:

Es umfasst mindestens sieben Zeichen.

Es enthält sowohl Buchstaben als auch Ziffern.

Es unterscheidet sich deutlich von früheren Passwörtern.

Es enthält weder Ihren Namen noch Ihren Benutzernamen.

Es ist kein allgemein gebräuchliches Wort oder ein Name.


Die Passwort-Abfrage kann wahlweise für jeden Aufruf der Seite oder nur für den ersten Aufruf der Seite aktiviert werden. Eine Abfrage beim "ersten Aufruf" wird dann in folgenden Fällen vorgenommen:

     der erste Aufruf der Seite nach dem Start von Scribble Papers (auch bei Start über Ansicht ->  Neues Fenster),

     der erste Aufruf der Seite nach einem Wechsel des Datenverzeichnisses.

Tipp: In den meisten Fällen reicht die Aktivierung der Passwort-Abfrage nur für den ersten Aufruf auf. Eine Passwort-Abfrage bei jedem Aufruf ist nur dann angebracht, wenn Sie Ihren Computer während des Betriebs unbeaufsichtigt und ungeschützt zurücklassen, so dass er während Ihrer Abwesenheit auch von anderen Anwendern genutzt werden kann.


Über eine Markierung bei "Passwortliste verwenden" besteht die Möglichkeit, die bisher in der aktuellen Sitzung eingegebenen korrekten Passwörter zu verwenden. Nur wenn das richtige Passwort nicht dabei ist, erscheint das Dialogfenster für die Passwort-Abfrage.


Sie können außerdem zwischen zwischen zwei Schutzklassen wählen:

Schutzklasse 1: Scribble Papers kann die Seite selbständig entschlüsseln und kann daher auch die Seite für die Suchfunktion verwenden. Nachteil: wenn Scribble Papers die Seite entschlüsseln kann, besteht die theoretische Möglichkeit, dass auch ein Hacker durch Analyse der Verarbeitungsschritte in Scribble Papers dazu in der Lage ist.

Schutzklasse 2: Scribble Papers kann die Seite nicht selbständig entschlüsseln. Fällt die Seite in den Suchbereich der Suchfunktion, wird die Eingabe des Passwortes verlangt. Auch ein Hacker kann die Seite nicht entschlüsseln.

Verschlüsselte Seiten aus Scribble Papers Version 1.5.1 und 1.6.1 fallen in die Schutzklasse 1. Diese können mit der vorliegenden Version in Schutzklasse 2 umgesetzt werden.

Hinweis: Schutzklasse 1 ist theoretisch nicht 100% sicher. Entscheiden Sie anhand der Sensibilität der Daten und der gewünschten Berücksichtigung der Seite in der Suchfunktion, welche Schutzklasse Sie verwenden wollen. Hochsensible Daten sollten über Schutzklasse 2 geschützt werden. Für weniger sensible Daten, die zudem ohne eigene Passworteingabe in der Suchfunktion berücksichtigt werden sollen, bietet sich Schutzklasse 1 an.


Eine Markierung bei "Passwortschutz kopieren" sorgt dafür, dass neu angelegte Seiten auf Basis dieser Seite (z.B. beim Kopieren / Einfügen und bei Verwendung der Seite als Vorlage für neue Seiten eines Ordners) mit den gleichen Schutzeigenschaften versehen werden. 


Stichwörter

Seiten und Ordner können mit Stichwörtern versehen werden. Die Vergabe von passenden Stichwörtern bietet viele Vorteile!

Tipp: Die Stichwörter zu einer Seite können Sie sich schnell und komfortabel über das Markieren des Stichwortes im Text (ein Doppelklick markiert ein ganzes Wort) und die Funktion "Als Stichwort aufnehmen" im Kontextmenü (rechter Mausklick) zusammenstellen.


Info

Der mit "Info" betitelte Reiter liefert Ihnen Informationen zu physikalischen Eigenschaften der Seite (Dateiname und -größe). Außerdem wird der Bearbeitungsstatus angezeigt. Wenn Sie Veränderungen an der Seite vorgenommen haben und die Seite noch nicht gespeichert wurde, ist der Status "überarbeitet". Die Seite wird generell beim Wechsel zu einer anderen Seite gespeichert (bzw. beim Beenden des Programms). Auf Wunsch können Sie die Seite durch Drücken der Speichern-Schaltfläche auch sofort speichern.

Sofern der letzte Änderer der Seite in den Einstellungen bei dem Datenverzeichnis die Option "Gruppenverzeichnis" markiert hat, wird auch der letzte Änderer der Seite hier ausgewiesen.


Verknüpfung(en)

Dieser Reiter wird nur angezeigt, wenn zu dieser Seite Verknüpfungen vorhanden sind bzw. wenn die Seite eine Verknüpfung zu einer anderen ist.

Hinweistext "Zu dieser Seite sind folgende Seiten verknüpft:"

In diesem Fall ist diese Seite die Original-Seite. In der Liste unter dem Text werden die vorhandenen Verknüpfungen angezeigt.

Hinweistext "Diese Seite ist eine Verknüpfung zu folgender Seite:"

In diesem Fall ist diese Seite eine Verknüpfung. In der Liste unter dem Text wird auf die Original-Seite verwiesen.


Schreibschutz

Wenn Sie eine Seite vor versehentlicher Änderung oder Löschung schützen wollen, können Sie sie mit einem Schreibschutz versehen. Das Editierfenster ist dann für verändernde Vorgänge gesperrt, so dass der Inhalt der Seite nicht mehr veränderbar ist. Über die Einstellungen können Sie das Verhalten von Scribble Papers in Bezug auf das Verschieben oder Löschen schreibgeschützter Seiten Ihren Wünschen anpassen.

Tipp: Sie können den Schreibschutz für eine Seite schnell umschalten, wenn Sie in der Statuszeile des Hauptfensters im rechten Bereich doppelt mit der Maus klicken (das ist der Bereich, in dem bei geschützten Seiten "Schreibschutz" angezeigt wird).

In Verbindung mit eingebetteten Objekten ist dieser Hinweis zu beachten!


Lesezeichen

Besonders bei umfangreichen Strukturen mit vielen Ordnern und Seiten können Sie über Lesezeichen direkter und schneller auf häufig verwendete Seiten zugreifen. Als Lesezeichen definierte Ordner und Seiten werden im Dialogfenster Lesezeichen aufgelistet.


Status

Sie können Ihre Seiten mit einem Status versehen, um Sie differenziert zu kennzeichnen. Im Navigationsbaum wird ein dem Status entsprechendes Symbol angezeigt.

Der Status dient vorrangig der unterschiedlichen Darstellung und Visualisierung im Navigationsbaum. Sie können durch unterschiedliche Status beispielsweise

- wichtige Seiten hervorheben

- Aufgaben mit niedriger / mittlerer / hoher Priorität kennzeichen

- Aufgaben als unerledigt / in Bearbeitung / erledigt kennzeichnen

- Vorgänge als unkritisch / problematisch / kritisch klassifizieren.

Es kann nur einer der aufgeführten Status vergeben werden, Mehrfachzuordnungen sind nicht möglich. Über die Suchfunktion können Sie sich eine Liste von Seiten mit einem bestimmten Status erzeugen lassen.

Scribble Papers enthält einige vordefinierte Status. Sie können die vordefinierten Status und die Icons folgendermaßen erweitern bzw. ändern:

         Verwendung anderer Icons

         Verwendung zusätzlicher Status

Tipp: Sie können den Status für eine Seite schnell verändern, wenn Sie in der Statuszeile des Hauptfensters im Anzeigefeld des Status doppelt mit der Maus klicken.



Wenn Sie das Layout neuer Seiten (eines Ordners) bestimmen, stehen die Einstellungen bzgl. Schreibschutz, Lesezeichen, Status sowie die Reiter "Schutz", "Stichwörter", "Info" und "Verknüpfung(en)" nicht zur Verfügung.

Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: Gratis EPub und Dokumentationsgenerator