Hier wird der Ordner angezeigt, der durchsucht werden soll. Über die Schaltfläche rechts vom Ordnernamen können Sie einen anderen Ordner auswählen.


Über das Markierungsfeld unterhalb des Ordnernamens können Sie die Suche auf untergeordnete Ordner ausdehnen.

Sie können die Ergebnisse einer durchgeführten Suche weiter "verfeinern", indem Sie die Schaltfläche "Suchergebnis" markieren. Es werden dann nicht erneut alle Seiten des Ordners durchsucht, sondern nur die Seiten der Ergebnisliste.


Markierungsfelder "Seitennamen", "Ordnernamen", "Stichwörter" und "Seiteninhalte": markieren Sie hier, ob Sie lediglich nach einer Seite bzw. einem Ordner mit einem bestimmten Namen und/oder Stichwörtern suchen wollen oder ob auch der Inhalt der Seite auf den Suchtext überprüft werden soll. Weiterhin können Sie über das Markierungsfeld "auch mit Passwort geschützte" bestimmen, ob passwort-geschützte Seiten in die Suche einbezogen werden sollen.

Tip: Die Suche nach Namen benötigt am wenigsten Zeit, dicht gefolgt von der Suche nach Stichwörtern. Das Durchsuchen des Inhaltes von Seiten benötigt am meisten Zeit. Bei großen Datenmengen kann sich daher eine sorgfältige Vergabe von Stichwörtern in den Seiteneigenschaften bzw. Ordnereigenschaften lohnen! Über die Stichwörter können Sie sich auch mittels der Suchfunktion eine andere Sichtweise auf ihre Daten verschaffen, z.B. wenn die Daten zwar in unterschiedlichen Ordnerstrukturen angesiedelt sind aber trotzdem einen Bezug zueinander haben.


Mit dem Personal Edition von HelpNDoc erstellt: EPub-EBooks mit Leichtigkeit generieren